Warum nächsten Sonntag wählen – Ein Statement von Guido Westerwelle

wahlurne-Dr-Guido-Westerwelle-interview

Guido Westerwelle ist der derzeitige Bundesminister für Äußeres der deutschen Bundesregierung. Er ist Mitglied der FDP und Mitbegründer deren Jugendorganisation Junge Liberale. Er trat mit 19 Jahren der Partei bei, war 6 Jahre der Generalsekretär der FDP, wurde danach zum Bundesvorsitzenden gewählt und war mit seinen 39 Jahren der jüngste Vorsitzende in der FDP Geschichte.

Ursprünglich kommt Guido Westerwelle aus der Nähe von Bonn. Er studierte Jura und schrieb seine Doktorarbeit über das Parteienrecht und jugendpolitische Organisationen.

Nach einer FDP Wahlveranstaltung in Heidelberg trafen wir ihn für ein kurzes Statement. Wir fragten , was Demokratie ist und warum wir wählen gehen sollen.

Auch diese Antwort ähnelt den Statements, die wir den anderen Spitzenpolitikern bereits ablocken konnten. Was ich Westerwelle zu Gute halten möchte, ist, dass er persönlich betroffen wirkte, über die Idee nicht wählen zu gehen. Man muss ihn nicht in seiner Meinung unterstützen. Doch bei diesem Treffen hatte ich das Gefühl, dass er mit seinem ganzen Herzen hinter dem steht, was er sagt. Vielleicht ist er auch nur ein guter Schauspieler. Vielleicht auch beides.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Warum nächsten Sonntag wählen – Ein Statement von Guido Westerwelle

  1. Dies ist die letzte Werbemöglichkeit vor der Politikautobahn die nächste Möglichkeit besteht erst wieder in 4 Jahren, allerdings wird bis dahin der Fahrstreifen für die fdp abgeschafft *hiihihihihihiihihih*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s